Die Anfänge

Die Anfänge

Die Anfänge

Diese Aufgabe ist zu mir gekommen.

   

Das Feinste der Pflanzen, und zugleich ihr kraftvolles umfassendes Wesen, findet sich, außer in der Pflanze selber, in den Pflanzenessenzen abgebildet. Die URESSENZEN riefen mich zu einem Zeitpunkt, an dem die Erde an einem Wendepunkt stand. Es war Zeit, allen Mitgeschöpfen der Erde ihre Wertschätzung zurück zu geben. Deshalb zeigen sich uns jetzt so viele Tiere und Pflanzen und bitten um unsere Aufmerksamkeit.

Ich fühle mich tief verbunden mit der Erdmutter, die uns trägt, die uns unsere Körper schenkt, um hier unsere Erfahrungen zu machen. Alles Leben ist mir heilig: Dass der Menschen, der Steine, der unsichtbaren Wesen, besonders auch der Pflanzen und Tieren. Ich fühle große Dankbarkeit und Wertschätzung für ihr Sein und für die immense Schönheit, die sie uns schenken.

Ich versuche mit meiner Aufgabe, ein Bewusstsein zu wecken für die Verbindung zwischen allem.

  

Wie alles begann - mit den Essenzen der neuen Zeit 

Wenn wir unsere Verbindung wieder leben, erschließt sich ein ganz neuer Kosmos. Einer, der den Raum für Magie öffnet.

Durch meine Wildniserfahrungen lernte ich, die Anwendung unserer Sinnesgaben und unseres schöpferischen Potenzials als etwas zutiefst Natürliches zu betrachten. Indigene Völker sind noch mit diesen intuitiven Fähigkeiten verbunden. Diese Form der Wahrnehmungen sind selbstverständlich für sie und lebenserhaltend: Die Gabe, alle Sinne einzusetzen, sichert dass pure Überleben.

Im September 2013 überließ ich mich meinen intuitiven Wahrnehmungen - und folgte dem Ruf eines Tieres, mich zu einer bestimmten Pflanze zu begeben. Dort eröffnete es einen besonderen Dialog zwischen der Pflanze und mir. Das war die Geburtsstunde der URESSENZEN. Dieses Tier ist der Wolf und die Pflanze, mit der alles begann, ist der Wolfstrapp. Die Bitte der Pflanzen an mich lautete, ihre Botschaften in dieser speziellen Zeit zu den Menschen zu bringen und zu verbreiten. Dafür stelle ich mich mit der Herstellung der URESSENZEN mit ganzem Herzen und mit meiner ganzen Liebe zur Schöpfung zur Verfügung.

  

Es ist mir eine unglaubliche Ehre, den Pflanzen - und in ihnen oft auch den Tieren - eine Stimme geben zu dürfen.

  

Ich fühle mich beschenkt. In einer Zeit, in der sich Herz und Verstand wieder vereinen, in der sich die Weiblichkeit in allen Wesen integriert und offenbart, allen voran der Erde. Verbunden mit dieser Kraft, sind wir aufgerufen, diese neue Zeit zu gestalten. Unseren Schöpferaspekt zu erkennen und zu leben. Es ist unsere Verantwortung, wie es mit der Erde und mit uns weitergeht. Die URESSENZEN zeigen uns, wie leicht und schön das ist. An dieser Stelle erfüllt sich eines meiner Lieblingszitate: „Wir sind die, auf die wir warten“.

 

Hier geht es zum Uressenzen-Shop: Shop öffnen